Birgit Tiedt / Moderne Astrologie 
 

Kunst & Grenzen der Astrologie /  Können und Grenzüberschreitungen

Auf dieser Seite veröffentliche ich, im Laufe der Zeit, einige Aufklärungsartikel zum Thema ASTROLOGIE. 

Unser Land wird leider von einer absoluten Unkenntnis über Astrologie beherrscht. Sehr viele Menschen vertreten die Meinung, "dass nur Beweisbares funktioniert". Astrologie ist dagegen eine reine Symbolsprache und nicht beweisbar. Andere wiederum glauben, dass das Können der Astrologie geradezu grenzenlos ist und man alles aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ersehen kann. Sie glauben, dass die Astrologie über unser Leben, unsere Zukunft herrscht. Beide Theorien, oder Glaubensrichtungen, sind Unfug! 

Die Medien verhalten sich leider auch, alles andere, als aufklärend: entweder sie veröffentlichen Propaganda Sendungen gegen die Astrologie, oder diese Wochen- Monats-, oder Jahreshoroskope für Sternzeichen, die frei erfunden sind und mit der Kunst der Astrologie wirklich gar nichts zu tun haben. Beides Extreme, die diese wunderbare, weise Wissenschaft "in ein völlig falsches Licht setzen". Schade! 

Es ist mir ein Herzenswunsch, in diesem Land, etwas Aufklärung zu leisten. Von daher würde ich mich, über ein Teilen der Seite, sehr freuen.

Astrologie und Zukunft / Zukunftsvorhersagen mit Hilfe der Astrologie

Stell Dir Dein Horoskop vor, wie ein großes Gemälde. Es ist gerahmt. Das Gemälde symbolisiert Dein Leben; der Rahmen, die Grenzen Deines Lebens. 

Jeder Mensch betritt dieses Leben mit einer bestimmten Grundenergie. Die buddhistische Sicht liefert hierfür eine wunderbare Erklärung. Sie spricht von KARMA. Das ist die Energie, die wir mit in unser Leben bringen, entstanden aus Verhalten und Fehlverhalten aus vergangenen Existenzen. Diese Energie beschreibt den Rahmen und die Farbpalette des Bildes. Wenn für Dich ein Leben in der Abgeschiedenheit und vielleicht der Selbstlosigkeit und Hingabe vorgesehen ist, wirst Du ganz sicher keinen Erfolg, bzw. Glück, in einer Arbeit als Diskjockey, oder auch als Manager finden, die sich fast den ganzen Tag im lautstarken Leben, gefüllt mit vielen Menschen, Leistungsdruck, etc., bewegen. Du kannst es probieren; aber dieses Alltagsleben wird zumindest Deine Seele erkranken lassen. Du kommst aus dem Rahmen des Bildes, Deines Lebens, nicht heraus. Wie Du allerdings Deine Stille, Deinen Rückzug, lebst, das bestimmst Du. Du kannst ins Kloster gehen. Du kannst aber auch einer Tätigkeit, hinter den Kulissen, nachgehen. Du kannst Meditation in Deinen Alltag integrieren; Du kannst einer helfenden Tätigkeit nachgehen. Viele andere Möglichkeiten sind denkbar. Welche Du wählst, entscheidest Du! Du bist der Maler Deines Gemäldes! Auch über die Farbnuancen entscheidest Du. Dein Gemälde hat vielleicht dunkle Hintergrundfarben; sprich Dein Leben entspricht einer schwereren, tiefgründigen Grundenergie. Es gibt aber viele dunkle Farben. Dein Bild muss nicht schwarz sein. Auch über die Art und Weise, wie Du malst, bzw. wie Du lebst, entscheidest Du. Hier sind wir auch schon beim wichtigen Punkt GUTES, GESUNDES, POSITIVES LEBEN ODER UNGLÜCKLICHES, UNGESUNDES UND NEGATIVES LEBEN. Du kannst Dein Bild voller Achtsamkeit, in Ruhe, aus dem Herzen und mit Liebe herstellen. Du kannst es schnell, unkonzentriert und lieblos "dahinschmeißen". Du kannst experimentieren beim Malen, Du kannst aus Fehlern lernen, Du kannst Dich zu einem guten Maler entwickeln, Du kannst ein schlechter Maler sein. Du kannst ein schönes Bild malen, Du kannst ein hässliches Bild malen. Sprich:  Du kannst Dein Leben bewusst und achtsam leben, Du kannst Dir Mühe geben in Deinem Leben, Du kannst in Deinem Leben Dinge ausprobieren und Dich weiterentwickeln, Du kannst Dich zu einem guten und weisen Menschen entwickeln. Du kannst aber auch "dumm sterben", indem Du unachtsam und faul durch Dein Leben schreitest. Du kannst ein gutes, Du kannst ein schlechtes Leben führen.

Dein Leben bestimmst Du - aber in einem gewissen Rahmen und mit einer bestimmten Hintergrundenergie! Jeder Berater, der Dir Entscheidungen abnimmt, wie Du Dein Leben zu führen hast; sprich, der Dir konkrete Vorhersagen für die Zukunft macht, ist kein Künstler der Astrologie. Hier liegt die Grenze der Astrologie!

Das Können der Astrologie besteht darin, Dir Rahmen und Hintergrundenergie aufzuzeigen.

Astrologie kann Dir auch helfen, bei der Suche nach guten Farben, einem Dir entsprechenden Stil, einer gesunden, kreativen Art, Dein Bild zu malen. Die Astrologie kann Dir helfen, Dich in dem, für Dich vorgesehenen Rahmen, glücklich und erfüllt zu bewegen. Sie kann Dir helfen, ein Lebenskünstler zu werden. Das ist die Kunst, das Können der Astrologie!!!


Hier ein Artikel zum Thema KUNST & GRENZEN DER ASTROLOGIE / KÖNNEN UND GRENZÜBERSCHREITUNGEN auf Astro Wiki:  https://www.astro.com/astrowiki/de/Aussagegrenze

Sag mir Dein Sternzeichen und ich sage Dir, wer Du bist / Glaube und Unglaube 

Wir gehen hier einmal davon aus, Deine Sonne stand zum Zeitpunkt Deiner Geburt, im Zeichen der Waage. Dann bist Du, umgangssprachlich ausgedrückt, "vom Sternzeichen, Waage". 

Zu glauben, dass Du dieses Zeichen bist -  dass Waage Eigenschaften Dein gesamtes Leben prägen, ist, mal wieder, ein großer Irrglaube! In Deinem Geburtshoroskop, der sogenannten Radix, sind alle 12 Tierkreiszeichen vorhanden. Sie symbolisieren Charaktereigenschaften, mit deren Anlage Du in dieses Leben kamst. Jedes Zeichen beinhaltet positive und negative Seiten. 

Es ist ebenfalls ein großer Irrglaube, dass es gute und schlechte Tierkreiszeichen gibt! 

Jedes Zeichen verfügt über beide Pole - "Licht und Schatten". 

Es wird in Deinem Horoskop Zeichen geben, deren Eigenschaften Du weniger lebst, als andere. Dafür gibt es Gründe, wie z.B., dass sich manche Zeichen in einem Bereich Deines Unterbewusstseins befinden; oder sich in einigen Zeichen Planeten befinden, in anderen wieder nicht - und so weiter... Planeten symbolisieren Kräfte. Die Sonne ist so eine Kraft und symbolisiert Deine Persönlichkeit, Deine Identität. Wenn sich in einem Zeichen Planeten befinden, verstärken sie dieses, in der Regel. Es kommt aber auch hier darauf an, "wie die einzelnen Planeten astrologisch gestellt sind". Man muss hier die Gradzahl des Zeichens, eventuelle Rückläufigkeit der Planeten und einiges mehr berücksichtigen. Ganz wichtig sind die Winkelverbindungen, in denen die Planeten zueinander stehen; oder auch nicht. 

Kommen wir, mit diesem Hintergrund Wissen, zurück zu Deiner Sonne im Zeichen der Waage. Obwohl die Sonne von ihrer Natur her, einen starken Planeten beschreibt (Deine Identität), ist es also dennoch möglich, dass, in Deiner Radix, die Waage (Dein Sonnenzeichen) kein "starkes Zeichen" darstellt, und somit Waage Eigenschaften kaum in Deinem Leben integriert sind. Vielleicht gibt es ein, oder mehrere andere Tierkreiszeichen, mit denen Du Dich eher identifizieren kannst. Aber selbst wenn die Waage sehr stark gestellt ist, in Deiner Radix (in Deinem Leben), heißt das nicht, dass Waage Eigenschaften jeden Lebensbereich prägen werden. Ein Horoskop besteht nicht nur aus den Zeichen, sondern auch aus den sogenannte astrologischen "Häusern". Diese symbolisieren Lebensbereiche. Deine Sonne kann nur in 1 Lebensbereich stehen. Hier wirst Du ihre Eigenschaften grundsätzlich spüren; bei einer "stark gestellten" Sonne sehr intensiv, bei einer eher "schwach gestellten" Sonne auch - aber weniger. Ist die Waage Energie durch die Sonne und vielleicht andere Planeten "stark gestellt", "bestrahlt sie gewissermaßen auch andere Lebensbereiche. Auf diese Art und Weise wird Dein Leben vermutlich intensiv von Waage Energie geprägt sein. Aber es wird ganz sicher auch den einen, oder anderen Lebensbereich geben, in dem, bzw. in denen, Du keine, oder sehr wenig Waage Energie spürst. 

Und nun zum wichtigen Punkt der beiden Pole: positive und negative Seiten des Charakters der Waage. Ist Dein Geburtshoroskop vom Zeichen Waage "stark geprägt", wirst Du vermutlich beide Pole spüren. Es gibt astrologische Konstellationen, die sicher schwieriger zu leben sind, als andere. In diesem Fall bereiten dem Horoskopeigner meist, in der Jugend, die negativen Seiten des Zeichens, Sorgen. Bei harmonischen Konstellationen fällt es ihm leicht, die positiven Seiten in sein Leben zu integrieren. Man kann hier, aus dem Horoskop, ganz klare Tendenzen sehen, ob und in welchen Lebensbereichen der Horoskopeigner mit den negativen Eigenschaften eines Zeichens kämpfen muss, oder ob die heilsame, gute Seite sein Leben, bzw. bestimmte Lebensbereiche prägt. 

Es gibt einen schönen Spruch: DIE STERNE REGIEREN DEN HIMMEL - DER WEISE DIE STERNE. Damit ist gemeint, dass letztendlich die Entwicklung des eigenen Geistes dafür verantwortlich ist, ob positive, oder negative Charaktereigenschaften gelebt werden. Wir haben unser Leben selbst in der Hand! Oft ist es nicht einfach - aber durch permanentes Streben  sind wir in der Lage, eine "reifen" Geist und ein erfülltes Leben zu entwickeln. In diesem Sinne... 

Freiheit leben, wie ein Vogel 

Erdung spüren, wie ein Felsblock 

gebettet sein, in der Kraft des Tigers 

und dem Leben entgegentreten, mit dem Mut des Samurais...