Birgit Tiedt / Moderne Astrologie 
 

Astrologie & Coronavirus / Astrologische Prognosen 2021 - 26

  • Meine Prognosen zum Coronavirus: wie geht es 2021 und 2022 weiter?
  • Weitere astrologische Prognosen, auf dieser Seite: Herbst 2021, Wirtschaftsprognose für Deutschland, Saturn Quadrat Uranus 2021, Astrologie und Wetter, Jupiter im Wassermann, Jupiter in den Fischen, Saturn im Wassermann, Uranus im Stier, Neptun in den Fischen, Pluto im Steinbock, Pluto im Wassermann, Das astrologische Jahr 2021, Das astrologische Jahr 2022...
Astrologische Prognosen 2021 - 2026

Wie geht es für Dich persönlich, in und nach der Corona Krise, weiter? Wie steht es um Dein Geschäft, Deinen Arbeitsplatz, Deine finanzielle Situation, Deine Beziehungen?... Ich erstelle Dir gerne Deine persönliche Astrologie Prognose 2021.

Astrologische Prognosen / wie geht es weiter mit Corona?

Kann eine akute Corona Krise wiederkommen? Aus astrologischer Sicht ist das möglich, solange sich Neptun in den Fischen aufhält. Diese Zeit Qualität verläuft bis in das Jahr 2025. Lies gern mehr in meiner astrologischen Prognose NEPTUN IN DEN FISCHEN. In diesem Zusammenhang darf man eine andere Grundenergie, die unsere Zeit beschreibt, nicht vergessen: URANUS IM STIER. Die Gegebenheiten können in diesem Zeitraum (Uranus verweilt bis Ende April 2026 in diesem Zeichen) urplötzlich entstehen und "sich gewissermaßen festsetzen". Lies gern mehr in meinem astrologischen Prognosetext URANUS IM STIER. Von daher sind aus astrologischer Sicht Epidemien und Pandemien, bis ca. 2025, möglich. Sie können (müssen nicht!) immer wieder kommen. 

Ich möchte an dieser Stelle anmerken, dass 1. jede astrologische Konstellation über eine positive und eine negative Seite verfügt, und 2. derart extreme astrologische Konstellationen, wie sie "über dem Jahr 2020 lagen" und wir sie als Coronavirus Krise erleben, über ein unglaubliches Potential verfügen; sowohl im Positiven, wie im Negativen. Es liegt also an uns Menschen, welche Seite dieser machtvollen Energie, die wir derzeit durch Corona erleben, sich uns offenbart. Wenn wir weiter, wie gehabt, mit uns, unseren Mitmenschen, den Tieren und unseren Planeten umgehen, dürfen wir uns sicher auf die negative Seite einstellen. Wenn wir aber wach werden... -  können wir vielleicht erleben, wie wir selbst, unser Umfeld und unser Planet, wieder zu strahlen beginnen!!!

https://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/22996180_Bielefelder-Astrologin-sieht-Ende-der-Corona-Zeit-und-unruhige-Jahre-kommen.html

Astrologie Prognosen 2021: Coronavirus, Jahresprognose...

Alle Astrologie Prognosen, die sich auf die Allgemeinheit der Menschen in Deutschland beziehen, wie: 

DAS ASTROLOGISCHE JAHR 2021, DAS ASTROLOGISCHE JAHR 2022, JUPITER IM WASSERMANN, JUPITER IN DEN FISCHEN, SATURN IM WASSERMANN, URANUS IM STIER, NEPTUN IN DEN FISCHEN und PLUTO IM STEINBOCK, PLUTO IM WASSERMANN

im Anschluss an Deine persönliche astrologische Prognose. Lies gern mehr unter: HOROSKOPE / ANALYSEN.

Ich freue mich auf Dich...

Das astrologische Jahr 2022 (20.03.2022 - 20.03.2023) ist geschrieben. 

Hier ein kleiner Auszug:

Das Jahr 2022 aus astrologischer Sicht

Die Grundenergie, die über diesem Jahr liegt, verfügt über deutlich mehr Leichtigkeit, als in den letzten 2 Jahren. Das ist doch schon mal sehr schön! Auf Corona möchte ich hier nur kurz eingehen, da ich nicht davon ausgehe, dass diese Krise wieder „unser Land regiert“. Diese sogenannten „Wellen“  können, aus astrologischer Sicht, solange sich Neptun in den Fischen aufhält (bis 2025), zwar immer wieder kommen; aber auf eine derart massive Krise, wie in den vergangenen 2 Jahren, brauchen wir uns – so glaube ich zumindest – nicht einstellen. Aus meiner Sicht, geht es im Jahr 2022 vielmehr darum, mit den Nachwirkungen von Corona zu leben...  -   Lies gern mehr, nach einer astrologischen Beratung.

Corona und die deutsche Wirtschaft / Meine Astrologie

Wirtschaftsprognose für die Zeit vom 22.05.2021 - 21.05.2022

Eine Zeit mit einer machtvollen Transformation, sprich: ein "Stirb und Werde" im Finanzsystem. Klar ist, dass unser Land sparen muss. Hier liegen Ängste und Sorgen. Aber Deutschland wird die Probleme durch, sich langsam entwickelnde Pläne, Gesetze, Regelungen meistern. Das Finanzsystem und das Thema "Geld" erleben gewissermaßen einen Neustart. Wie immer das aussehen wird, kann ich natürlich nicht sehen. Rein theoretisch könnte etwas, in der Art, wie eine Währungsreform (das ist vermutlich der falsche Begriff; aber mir fällt keine andere Beschreibung für diese Transformation ein) auf uns zukommen. Ich glaube, dass Grund und Boden, sprich: Immobilien, an Wert verlieren - und zwar ganz plötzlich. 

Es werden viele neue Gesetze entstehen, die dem Alltag "ein neues Gesicht verleihen". Verhandlungen mit dem europäischen Ausland erweisen sich nicht unbedingt einfach; aber dennoch als konstruktiv.

Leider ist in dieser Zeit des innenpolitischen Umbruchs auch Aufruhr möglich. Ich gehe davon aus, dass es einige Demonstrationen gibt, die nicht friedlich verlaufen. Auch Anschläge sind möglich. Es kann ganz plötzlich Gewalt ausbrechen. 

Astrologie und unser Wetter

Wusstest Du, dass man mit Hilfe der Astrologie auch Tendenzen für das Wetter erkennen kann? Mehr, als eine kleine Richtungsanzeige darf man hier aber nicht erwarten. Eine ganz vorsichtige Einschätzung meinerseits, wage ich hier einmal aufzuschreiben: der kalte Winter und auch das kalte Frühjahr entspricht der astrologischen Konstellation JUPITER IM WASSERMANN. Mitte Mai wechselt Jupiter das 1. Mal in die Fische. Durch seine Rückläufigkeit kehrt er allerdings von Ende Juli bis Ende Dezember nochmals in den Wassermann zurück. Ich glaube also, dass es ab Mitte Mai zunächst wärmer wird. Allerdings bringen die Fische auch Feuchtigkeit mit. Ganz sicher werden wir viel Nebel erleben. Ob dazu auch ein hohes Maß an Regen kommt, ist nicht gesagt. Die Astrologie sagt hier nur: Feuchtigkeit. Mehr dazu in meinen Prognosen  für einzelne Jahreszeiten. Und bitte nicht vergessen: das ist eine vorsichtige Einschätzung!

Astrologie Tendenzen Herbst 2021

Beachte: alle meine Astrologie Prognosen sind für Deutschland errechnet

Der Herbst (22.09.21-einschließlich 21.12.21) /  Das geteilte Land 

Während über dem Norden, Osten und Süden Deutschlands, aus astrologischer Sicht, Schutz liegt, plagen viele Menschen im Westen des Landes Ängste. Welcher Form diese Ängste sind, gibt ein Horoskop natürlich nicht wieder. Aber ich denke jetzt natürlich an die Flutkatastrophe, die den Westen betroffen hat.

Für jede Jahreszeit Prognose müssen wir Hintergrundenergien berücksichtigen. Eine Wesentliche stellt die immer die Jahresprognose dar. Wer sie, im Anschluss an eine Beratung, erhalten und gelesen hat, weiß: die Grundenergie des Jahres ist nicht leicht. So sind selbstverständlich auch die Menschen in Ost-, Süd- und Norddeutschland, mit Problemen konfrontiert. Im Herbst werden Einige ihre Arbeit verlieren; oder aus anderen Gründen, finanzielle Probleme in ihrem Alltag vorfinden. Existentielle Ängste liegen über dem Land. Betroffene fühlen sich oftmals gefangen in ihren Gedanken, haben das Gefühl "auf einem Pulverfass zu sitzen". So werden die Psychotherapeuten und natürlich auch, wir Astrologen, viel zu tun haben. 

Aber in dieser Spannung befindet sich auch Glück. "Neue Türen öffnen sich". Und das meine ich mit dem Schutz, der über dem Land liegt. Für die Wenigsten wird die Zukunft sich so schlimm gestalten, wie sie es erst befürchtet haben. 

Der Herbst stellt eine unglaublich gute Zeit dar, um sich selbstständig zu machen, bzw. das bestehende Geschäft zum Strahlen zu bringen. Kreativität "steht Groß Geschrieben"; natürlich auch für Hobbys.  Wir haben hier unglaublich viel Kraft zur Verfügung; und auch das Glück nimmt uns immer wieder an die Hand. Eine tolle Zeit für Weiterbildung; eine tolle Zeit etwas mit den Kindern zu unternehmen. Ja, ich denke, wir werden im Herbst Momente erleben, in denen wir dem Leben optimistisch entgegenschauen, voller Initiative und Lebensfreude. So, wie es Zeiten der Ängste und Sorgen geben wird, wird es auch Zeiten geben, in denen wir das Leben genießen. 

Hier sind wir beim Thema CORONA. In einem Horoskop gibt es keinen Planeten, Aspekt, oder Sonstiges, dass den Namen CORONA trägt. Von daher sind Einschätzungen immer schwierig. Die Politiker erwarten die nächste Welle. Die astrologische Konstellation beschreibt aber, wie eben aufgeführt, eine Zeit, in der wir in irgendeiner Form das Leben genießen werden. Wie das genau aussieht, weiß ich natürlich nicht. Ich denke jetzt gerade an ausgehen, essen gehen, Theater??? Von daher glaube ich nicht, dass die bevorstehende Welle so einschränkend für uns wird, wie es bisher der Fall war. Die größten Einschränkungen in diesem Herbst erwarten die Menschen aus dem Westen. Aber das kann alleine mit der Flutkatastrophe zusammenhängen??? Das ist meine vorsichtige Einschätzung.

Und hier noch eine ganz vorsichtige Einschätzung des Wetters: insgesamt glaube ich, der Herbst wird eher kühl. Die Windenergie könnte mitunter heftig sein; insbesondere im Osten, Norden und Süden. Die meiste Feuchtigkeit liegt über dem Westen. Aber ich glaube auch an strahlenden Sonnenschein; hier wieder insbesondere im Osten, Norden und Süden. Schaun wir mal...

Saturn Quadrat Uranus 2021

Saturn Quadrat Uranus 2021 

Die Saturn- Uranus Quadratur liegt über dem gesamten Jahr 2021. Saturn symbolisiert das Alte, Traditionelle; Uranus das Neue. Und hier "kracht es gewissermaßen".  In meiner Prognose URANUS IM STIER habe ich beschrieben, dass aus astrologischer Sicht ein kompletter Umbruch im Wertesystem zu erwarten ist. Im Jahr 2021 wird dieser Wandel stattfinden - und zwar ganz plötzlich. Uranus "schlägt ein, wie ein Blitz". Das Alte kämpft gegen das Neue. Viele Branchen (ebenfalls Länder), die immer erfolgreich waren, werden Ihren Einfluss verlieren. Branchen (ebenfalls Länder), die nie gefragt waren, werden "erblühen". Unser Finanzsystem wird sich komplett wandeln. Ich glaube (ist eine Deutungsmöglichkeit - kein Wissen), die Mieten und Immobilien-preise werden fallen....

Nicht alles Alte "wird sterben". Gefordert wird unter dieser astrologischen Konstellation, ein Umdenken, dass basiert auf Verbindlichkeit. Viele alte Traditionen, die längst in Vergessenheit geraten sind, dürften "in einem neuen Licht erblühen". Geschäftsideen, die nicht ausschließlich auf Profit ausgerichtet sind, sondern in denen Menschen in einer Gemeinschaft eine Vision verwirklichen wollen, werden sich durchsetzen. Menschlichkeit, Zusammenhalt, auch Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit - das sind die zentralen Themen für Erfolg. 

Mehr zu dieser Thematik, in der bereits fertiggestellten Jahresprognose für 2021! 

Pluto im Wassermann (2023 - 2044) 

Im Anschluss an eine persönliche Beratung erhältst Du auch diese astrologische Prognose, in der ich eine neue Zeit beschreibe. Hier ein kurzer Ausschnitt: 

Wenn  dieser mächtige, sich sehr langsam bewegende Planet das Zeichen wechselt, verändert sich eine wesentliche Hintergrundenergie für die Menschheit. Das heißt, machtvolle, entscheidende Veränderungen kommen auf unseren Planeten zu.  Der letzte Durchgang Pluto´s,  durch den Wassermann, fand 1777 – 1799 statt. Der Symbolik des Wassermanns wurde in der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung gewissermaßen „eine Unterschrift gesetzt“ - FREIHEIT, BRÜDERLICHKEIT, MENSCHENRECHTE. Ebenfalls die Französische Revolution, mit ihrem machtvollem „Schlag“ gegen die Unterdrückung. 

Wikipedia:  https://de.wikipedia.org/wiki/Coronaviridae

Birgit Tiedt Astrologie / Kraft und Stille

    Die größte Unfreiheit des menschlichen Daseins entsteht durch das permanente Streben nach Absicherung...                                                                                                                                                                     BT